Faust komplett

Posted by

faust komplett

Page 3. Page 4. Page 5. FAUST. EINE TRAGOEDIE VON. GOETHE. Page 6. Page 7. Page 8. Page 9. VIERTER AKT SEITE. SZene 1. HOCHGEBIRG * * *. Volltext von» Faust. Dramen · Pandora; Faust. Eine Tragödie. Im Buch blättern · Bei fxcommodity.info ansehen. Johann Wolfgang Goethe. Faust. Eine Tragödie. In einem hochgewölbten, engen gotischen Zimmer Faust, unruhig auf seinem Sessel am Pulte. Faust: Habe nun, ach! Philosophie, Juristerei und Medizin. Nun komm herab, kristallne reine Schale! Eure Höflichkeit erfreut mich sehr! Für solche halbe Höllenbrut Ist Salomonis Schlüssel gut. Unterdessen wird der ihm zugelaufene Pudel unruhig. Nachrichten Kultur Gutenberg Projekt Gutenberg-DE if typeof ADI! Die Sonne tönt, nach alter Weise, In Brudersphären Wettgesang, Und ihre vorgeschriebne Reise Vollendet sie mit Donnergang.

Faust komplett - große

Der Schäfer putzte sich zum Tanz, Mit bunter Jacke, Band und Kranz, Schmuck war er angezogen. Und schnell und unbegreiflich schnelle Dreht sich umher der Erde Pracht; Es wechselt Paradieseshelle Mit tiefer, schauervoller Nacht. Da liegt der Brei! Möchte selbst solch einen Herren kennen, Würd ihn Herrn Mikrokosmus nennen. Auch was Geschriebnes forderst du Pedant? Diese findet Gefallen an Mephisto, möchte jedoch die Gewissheit haben, dass ihr verschollener Mann nicht mehr lebt. faust komplett Sagt grad, mein Herr, habt Ihr noch nichts gefunden? Der Direktor betont dessen unternehmerische, der Dichter die künstlerische, die Lustige Person die unterhaltende Absicht. Auch hab ich weder Gut noch Geld, Noch Ehr und Herrlichkeit der Welt; Es möchte kein Hund so länger leben! Unser Fazit aus dem Theaterbesuch ist, dass es nicht immer von Vorteil ist ein klassisches Theaterstück so stark zu modernisieren. Hervor aus deinem casino flamingo Faust komplett, An die ich viele Jahre nicht gedacht! Ist es nicht Staub, was diese hohe Wand Aus hundert Fächern mit verenget? Ich war bestürzt, mir war das nie geschehn; Es konnte niemand von mir Übels sagen. Entschlafen sind nun wilde Triebe Mit jedem ungestümen Tun; Es reget sich die Menschenliebe, Die Liebe Gottes regt sich nun. Das Streben meiner ganzen Kraft Ist grade das, was ich verspreche. Und für die Stadt was tut denn er? Geh hin und such dir einen andern Knecht! O glücklich, wer von seinen Gaben Solch einen Vorteil ziehen kann! Es wölkt sich über mir — Der Mond verbirgt sein Licht — Die Lampe schwindet! Ich hab es öfters rühmen ohne anmeldung spielen, Ein Komödiant könnt einen Pfarrer lehren. So setzest du der ewig regen, Der heilsam schaffenden Gewalt Die kalte Teufelsfaust entgegen, Die sich vergebens tückisch ballt! Mit Spezereien Hatten wir faust komplett gepflegt, Wir seine Treuen Hatten ihn hingelegt; Tücher und Binden Reinlich unwanden wir, Ach! Faust übersetzt den Anfang des Johannesevangeliums. Er nötigt den Mephistopheles zu sitzen. Ein Halbgott hat sie zerschlagen! Ungern heb ich das Gastrecht auf, Die Tür ist offen, hast freien Lauf. Du Inbegriff der holden Schlummersäfte, Du Auszug aller tödlich feinen Kräfte, Erweise deinem Meister deine Gunst! Die Höflichkeit ist Euch geläufig; Allein Ihr habt der Freunde häufig, Sie sind verständiger, als ich bin. Verhülle mir das wogende Gedränge, Das wider Willen uns zum Strudel zieht. In dieser Kunst möcht ich was profitieren, Denn heutzutage wirkt das viel.

Faust komplett - alle

Dein Liebchen sitzt dadrinne, Und alles wird ihr eng und trüb. Gib nur erst acht, die Bestialität wird sich gar herrlich offenbaren. Du stehest still, er wartet auf; Du sprichst ihn an, er strebt an dir hinauf; Verliere was, er wird es bringen, Nach deinem Stock ins Wasser springen. Sitzt ihr nur immer! Faust fordert Mephisto auf, Gretchen zu retten. Mephisto führt Faust in eine Hexenküche, in der ihm — unter der Deklamation des Hexeneinmaleins — ein Zaubertrank verabreicht wird, der ihn verjüngt und ihm jede Frau begehrenswert erscheinen lässt.

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *